Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Offene Stellen bei der Stiftung

 

In Verantwortung der Stiftung für das sorbische Volk liegen unterschiedliche Projekte zur Digitalisierung.

Für das Projekt Spracherkennung suchen wir einen erfahrenen Programmierer (w/m/d) auf Honorarbasis.

Aufgaben:

  • Entwicklung und Verbesserung von Spracherkennungsmodellen (statistisch und KI)
  • Korrektur und Verbesserung des Systems „Jitsi Meet“ für Videokonferenzen mit Untertiteln
  • Entwicklung weiterer Applikationen zur Verwendung von Erkennnungssystemen

Ihr Profil:

  • Sie haben bereits Web-Applikationen entwickelt
  • Sie besitzen grundlegende Fähigkeiten im Umgang mit dem Linux Terminal
  • Sie verfügen über Grundlagenkenntnisse der Technologie „Docker“

Die Stiftung bietet Ihnen flexible Arbeitszeiten und Bezahlung auf Honorarbasis. Ihre Aufgaben besprechen Sie direkt mit dem Verantwortlichen für Digitalisierung bei der Stiftung. Sie arbeiten mobil und haben so die Möglichkeit sich die Arbeit nach Ihren Möglichkeiten einzuteilen.

Wir möchten Sie so schnell wie möglich engagieren und freuen uns über eine kurze Bewerbung. Ihren Lebenslauf und die Vorstellungen der Höhe des Honorars senden Sie bitte digital an stiftung-bautzen@sorben.com

Für weitere Fragen steht Ihnen Daniel Sobe, Telefon 0173-5893395, daniel.sobe@sorben.com gern zur Verfügung.


Die Stiftung für das sorbische Volk fördert nicht nur sorbische Institutionen und Projekte, sondern bewirtschaftet auch Grundstücke und Objekte.

Wir suchen eine Technische Assistenz (m/w/d) der Immobilienverwaltung für Cottbus/Chóśebuz.

Die Aufgaben sind vielfältig und gliedern sich vor allem in diese Bereiche:

Grundstücks- und Immobilienverwaltung:

  • Gewährleistung von Ordnung und Sicherheit in den Objekten
  • Koordinierung und Überwachung von Wartungen, Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen
  • Durchführung von kleineren Reparaturarbeiten
  • regelmäßige Kontrollen der Funktionsfähigkeit bei allen technischen Anlagen der Objekte
  • Sicherstellung und Einhaltung der rechtlichen Vorgaben/ Verkehrssicherheitspflichten der Objekte
  • Vorbereitung und Begleitung von technischen/baulichen Projekten an den Standorten (Wendisches Haus, Niedersorbisches Wohnheim) in Cottbus/Chóśebuz
  • Energie- und Ressourcenmanagement (Kontrolle von Verbrauchswerten in Medienbereichen)
  • Vermietung / Mietverwaltung in den Objekten
  • Lieferantenmanagement / Einkauf von Material

Fuhrpark der Stiftung für das sorbische Volk:

  • Koordinierung des Fuhrparks / Fuhrparkmanagement

sowie IT-Anwenderunterstützung/ First-Level-Support für unsere Zweigstelle in Cottbus/Chóśebuz.

Ihr Profil:

  • Sie beherrschen die sorbische Sprache in Wort und Schrift.
  • Sie haben eine verwaltungstechnische Ausbildung abgeschlossen und haben ein gutes bautechnisches und betriebswirtschaftliches Verständnis.
  • Sie verfügen idealerweise über Kenntnisse in den Bereichen: Elektro-, Sanitär- und Heizungstechnik (oder TGA-Bereiche).
  • Verhandlungsgeschick und hohes Kommunikationstalent (intern und extern), Durchsetzungsstärke, Zuverlässigkeit, Organisationsgeschick, sicheres Auftreten sowie Selbstmanagement sind Ihnen eigen.
  • Sie weisen fundierte MS-Office-Kenntnisse auf und haben die Fahrerlaubnis Klasse B.

Die Stiftung bietet Ihnen Arbeit in einem freundlichen und erfahrenen Team, anspruchsvolle Aufgaben, flexible Arbeitszeit und eine umfangreiche Einführung in das neue Aufgabengebiet.
Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden pro Woche. Der Arbeitsplatz ist in Cottbus/Chóśebuz. Das Gehalt wird nach dem Tarif TV-L (EG 8) gezahlt.

Die Stelle soll zum 1. Juli 2024 besetzt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Ihre Unterlagen senden Sie bitte bis zum 18. März 2024 digital an: stiftung-bautzen@sorben.com
oder per Post an: Stiftung für das sorbische Volk, Postplatz 2, 02625 Bautzen.

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Frau Seraphina Paschke, Telefon 03591 550311, s.paschke@sorben.com.


Wir schreiben eine Stelle Verwendungsnachweisprüfung (m/w/d) in Vollzeit aus. Sie ist zunächst bis zum 31.Dezember 2024 befristet.

Detaillierte Ausschreibung in obersorbischer Sprache:

Pytamy pruwowarku/-ja (m/ž/d)

za wotličenja serbskich institucijow a spěchowanych projektow.

Što wot Was wočakujemy:

  • wysokošulske abo powołanske wukubłanje w zarjadnistwje abo hospodarstwje, ale tež wotpowědne powołanske nazhonjenja připóznajemy
  • kmanosć, ertnje a pisomnje serbsce komunikować
  • nazhonjenja w dźěle z digitalnymi gratami, dokumentami a procesami
  • a w idealnym padźe znajomosće přizwolenskeho prawa

Tole Wam skićimy:

  • dźěło w přećelnym a nazhonitym teamje
  • fleksibelny dźěłowy čas a móžnosć za homeoffice a
  • wobšěrne, intensiwne zawjedźenje do noweho skutkowanja.

Dźěłowy čas wučinja 40 h wob tydźeń, mjenje je po dorěčenju móžno. Dźěłowe městno je w Budyšinje a je najprjedy raz hač do 31. decembra 2024 wobmjezowane.
Mzdu płaćimy po tarifje TV-L (wotwisnje wot wukubłanja hač do EG 9b).

Požadajće so z trěbnymi podłožkami hač do 08.01.2024 digitalnje na stiftung-bautzen@sorben.com abo z póštu na
Załožba za serbski lud, Póstowe naměsto 2, 02625 Budyšin.

Wšě prašenja Wam zwotmołwja Jana Zyndźina, telefon 03591 550303, sende-stiftung@sorben.com


Die Stiftung für das sorbische Volk fördert neben sorbischen Institutionen und Einrichtungen auch Projekte. Die Palette reicht dabei von Kunst und Kultur über Kinder- und Jugendarbeit bis zur Förderung von Sprache, Literatur und Wissenschaft. Zur Unterstützung bei der Bearbeitung dieser Projektanträge suchen wir schnellstmöglich eine/-n:

Mitarbeiter/-in für Bearbeitung von Förderanträgen (m/w/d)

Ihre Aufgaben sind vielseitig und umfassen unter anderem:

  • Bearbeitung, Genehmigung und Prüfung der Projektförderung sowie das Erstellen und Abrechnen von Zielvereinbarungen
  • Inhalts- und Rechnungsprüfung eingereichter Unterlagen
  • Beratung der Projektträger zu Fördermöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Verwirklichung von stiftungseigenen Projekten

Das ist Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen Hoch- oder Fachschulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Verwaltung oder Kulturwissenschaften bzw. über entsprechende Berufserfahrung
  • Sie beherrschen die sorbische Sprache in Wort und Schrift
  • Sie sind über kulturelle, regionale und gesellschaftliche Aktivitäten sowohl im sorbischen Siedlungsgebiet als auch außerhalb der Lausitz informiert
  • Sie haben Erfahrungen im Projektmanagement, in Bewitschaftung von Finanzmitteln und sind sicher im Umgang mit Microsoft Office-Produkten
  • Sie verfügen im Idealfall über Kenntnisse des Zuwendungsrechts

Die Stiftung für das sorbische Volk bietet Ihnen anspruchsvolle Aufgaben, flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit für Homeoffice, ein freundliches und erfahrenes Team und eine umfassende und intensive Einführung in den neuen Tätigkeitsbereich.
Die Arbeitszeit umfasst 40 Wochenstunden, Arbeit in Teilzeit ist auch möglich. Der Arbeitsort ist Bautzen, die Stelle ist befristet bis inklusive 07/2025.
Die Vergütung erfolgt nach TV-L (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in der Gruppe EG9).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Senden Sie Ihre Unterlagen bitte digital an stiftung-bautzen@sorben.com.

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen ist
Katharina Čornak
Teamleiterin

Tel.: 03591 550-310
cornak-stiftung@sorben.com

Die Stiftung ist anerkannte Praxispartnerin der Berufsakademie Sachsen - Staatliche Studienakademie Bautzen