Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Sie haben eine innovative und nachhaltige Idee, um in Ihrer Region die sorbische/wendische Sprache und Identität im Alltag erlebbarer zu machen? Dann ist unser Ideenwettbewerb genau das Richtige für Sie!
Jetzt Idee einreichen

Übersicht der Pressemitteilungen der Stiftung

 

Wichtiger Meilenstein bei der Obersorbischen Rechtschreibkontrolle erreicht

Ab heute steht unter soblex.de unter der Rubrik Downloads eine Version der Obersorbischen Rechtschreibkontrolle bereit, womit ein erster wichtiger Meilenstein in der Entwicklung erreicht wurde.

Die Rechtschreibprüfung steht für die Office-Pakete LibreOffice bzw. OpenOffice sowie für Microsoft Office ab Version 2010 bereit.

Der Wortschatz basiert auf dem Wörterbuch der obersorbischen Rechtschreibung von Pawoł Völkel. Die durchgeführte Qualitätskontrolle umfasst mittlerweile Substantive und Adjektive, als nächster Schritt steht die Überprüfung der Verbformen an. Damit stehen ca. 20% des obersorbischen Wortschatzes in der Rechtschreibprüfung zur Verfügung.

Frau Dr. Beate Brězan, Leiterin des WITAJ-Sprachzentrums, schätzt ein, dass mit dem gegenwärtig erreichten Stand allen Anwendern dennoch eine wertvolle Hilfe angeboten wird.

Frau Michaela Moosche, stellvertretende Direktorin der Stiftung für das sorbische Volk, bestätigte, dass die Stiftung das Projekt auch künftig finanziell unterstützen will. Neben einer stetigen Qualitätskontrolle soll der Wortschatz umfassend erweitert werden.

Seit 2009 wird das Vorhaben als Open Source Projekt durch die Programmentwickler Bernhard Baier und Wito Böhmak gemeinsam mit dem WITAJ-Sprachzentrum, der Stiftung für das sorbische Volk und Frau Dr. Sonja Wölke vom Sorbischen Institut realisiert.