Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Sie haben eine innovative und nachhaltige Idee, um in Ihrer Region die sorbische/wendische Sprache und Identität im Alltag erlebbarer zu machen? Dann ist unser Ideenwettbewerb genau das Richtige für Sie!
Jetzt Idee einreichen

Übersicht der Pressemitteilungen der Stiftung

 

Notenmaterial sorbische Choräle für Blechbläser

Die Stiftung für das sorbische Volk fördert seit vielen Jahren die Herausgabe von Tonträgern und Notenmaterial. Bislang gab es wenig Noten zu sorbischen Melodien für Blechbläser. Auf Anregung vornehmlich deutscher Musiker für Blechblasinstrumente hat der sorbische Komponist Jan Cyž über Jahre hinweg mehr als 100 Choräle zusammengetragen und diese für einzelne Blechblasinstrumente bearbeitet. So erschienen jetzt Partituren sorbischer Kirchenlieder für Blasinstrumente in zwei Versionen: einmal für zwei Trompeten, Tenorhorn und Tuba, zum anderen für zwei Trompeten und zwei Posaunen. Außerdem gibt es Notenmaterial für jedes einzelne Instrument. Grundlage für die Satzbearbeitungen sind Melodien aus dem sorbischen Gesangbuch Wosadnik, die größtenteils von Jan Symank, Michał Nawka und Chrysta Rječkec stammen. Sie beziehen sich auf Ereignisse im Kirchenjahr und Stationen des menschlichen Lebens. So gibt es Sätze mit Liedern beginnend mit dem Advent über die Fasten- und Osterzeit bis zum Hochfest Allerheiligen. 

Die Partituren und das Stimmenmaterial sind in der Sorbischen Kulturinformation in Bautzen erhältlich.