Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Sie haben eine innovative und nachhaltige Idee, um in Ihrer Region die sorbische/wendische Sprache und Identität im Alltag erlebbarer zu machen? Dann ist unser Ideenwettbewerb genau das Richtige für Sie!
Jetzt Idee einreichen

Übersicht der Pressemitteilungen der Stiftung

 

Ćišinski-Preis an Maria Elikowski-Winkler

Panschwitz-Kuckau,

Die niedersorbische Lehrerin und Journalistin Maria Elikowski-Winkler erhält am heutigen Samstag den Ćišinski-Preis 2019 der Stiftung für das sorbische Volk. Der 1951 in Poznań (Posen) gebürtigen Polin wird der Preis für ihr langjähriges und unermüdliches Wirken um den Erhalt und die Weitergabe der niedersorbischenwendischen Sprache in allen Generationen und für die fortwährende Unterstützung sorbischer kultureller und nachhaltiger Projekte in der Niederlausitz verliehen.

Der Förderpreis zum Ćišinski-Preis geht an das Team des Jugendmagazins des MDRSorbischen Rundfunks Satkula. Seit mehr als 20 Jahren präsentieren junge Sorben, darunter Schüler, Lehrlinge und Studenten in frischer und origineller Art und Weise jugendliche Themen in obersorbischer Sprache im Rundfunk, in den neuen Medien und bei öffentlichen Veranstaltungen. Damit leisten sie einen unverzichtbaren Beitrag zur Stärkung des sorbischen Bewusstseins und der Identität der jungen sorbischen Generation.

Beide Preise werden heute während einer Festveranstaltung im Roten Saal des Klosters St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau verliehen.

Der mit 7.500 Euro dotierte Ćišinski-Preis wird im Gedenken an Jakub Bart-Ćišinski, den "Klassiker der sorbischen Literatur", seit 1995 alle zwei Jahre für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der sorbischen Kultur, Kunst und Wissenschaft vergeben. Gleichzeitig werden mit dem Förderpreis (2.500 Euro) vielversprechende Anfänge in diesen Bereichen gefördert. Über die Zuerkennung des Preises entscheidet ein Kuratorium.

Kontakt für mehr Informationen:
Stiftung für das sorbische Volk
Michaela Moosche
Telefon: 03591 550320
moosche-stiftung@sorben.com