Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Übersicht der Pressemitteilungen der Stiftung

 

Sorbisches Bautzen mit dem Handy erleben

Bautzen,

Sorbisches Bautzen mit dem Handy erleben

Wer als Tourist oder Besucher in den Ostertagen die Stadt Bautzen bereist und sich dabei besonders für die Sorben interessiert, hat ab Gründonnerstag eine zusätzliche Möglichkeit. Mit dem am 18. April veröffentlichten Zugang zu den Seiten www.sorben-erleben.de wird es möglich sein, mit dem Handy eine Stadtführung speziell zur Kulturgeschichte der Sorben in Bautzen zu erleben. Über einen integrierten Stadtplan wird der Besucher zu verschiedenen Stationen und Standorten geführt, an denen umfassende Informationen abgerufen werden können.

Angeboten werden bei der Stadtführung zunächst fünf Touren: Sorbische Schulstand-orte in Bautzen, Sorbische Kultur in Bautzen, Spuren sorbischer Geschichte in Bautzen, Sorbische Institutionen in Bautzen und Sakrale sorbische Stätten in Bautzen.

Für die Umsetzung wurden 44 geschichtlich relevante Orte ausgewählt, dreisprachige (Deutsch/Sorbisch/Englisch) Texte erarbeitet, mit historischen und aktuellen Fotos der Standorte ergänzt und als Webseite für PC und mobile Endgeräte programmiert. Der Nutzer kann sowohl die angebotenen Touren durch Bautzen erleben als auch eine eigene Tour individuell zusammenstellen.

Die Projektrealisierung erfolgte durch Sebastian Benad aus Bautzen, einen Fachmann auf dem Gebiet des Tourismusmarketings und -managements - in Verantwortung der Stiftung für das sorbische Volk. Design und Programmierung wurden von der Bautzener IT-Firma azobit GmbH übernommen.

In der Stadt Bautzen gibt es derzeit nur zwei Personen, die Stadtführungen zur sorbischen Geschichte der Stadt anbieten, dies kann jedoch nur bei gezielter Anfrage und entsprechend zeitlicher Kapazität erfolgen. Das Interesse an einem stets zugänglichen Online-Angebot, welches an markanten Punkten der Stadt die sorbische Geschichte darstellt, ist dementsprechend groß.