Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Übersicht der Pressemitteilungen der Stiftung

 

Öffentliche Stellenausschreibung in der Stiftung für das sorbische Volk

Die Stiftung für das sorbische Volk sucht zum 01. August 2018 im Rahmen einer Vertretung während der Inanspruchnahme von Mutterschutz / Elternzeit befristet bis voraussichtlich 31. August 2020 eine/einen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für den Bereich Anwendung der sorbischen Sprache in den Neuen elektronischen Medien

als Vollzeitstelle (40 Stunden Wochenarbeitszeit).

In Zusammenarbeit mit weiteren sorbischen Institutionen sollen unterschiedlichste Projektvorhaben zur Erhöhung der Präsenz der sorbischen Sprache in den Neuen (digitalen) Medien bezogen auf unterschiedliche Alters- und Nutzergruppen umgesetzt werden.

Zu den Aufgaben gehören unter anderem:

  • Planung und Koordinierung konkreter Projekte zur Anwendung der sorbischen Sprache in den elektronischen Medien
  • Aufbau eines Netzwerkes von Kooperationspartnern
  • Ausbau einer Schnittstelle der Kommunikation in dem Netzwerk
  • Planung und Überwachung von Projektbudgets, Titelverwalter der Mittel
  • Kontinuierliches Reporting der Projektfortschritte
  • Erstellung von Nachweisen der Verwendung der Mittel.

Sie erwartet eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten.

Was Sie dafür mitbringen:

 

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Fachschul- oder Hochschulausbildung und umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien, Kenntnisse im Projektmanagement sowie des öffentlichen Haushaltsrechtes,
  • Kenntnisse der sorbischen Sprache in Wort und Schrift,
  • nach Möglichkeit Englischkenntnisse,
  • strategisches, konzeptionelles und analytisches Denkvermögen,
  • sehr gute Kommunikations-, Organisations- und Koordinationsfähigkeit,
  • selbständige und prozessorientierte Arbeitsweise,
  • Eigeninitiative, Überzeugungsgeschick und Durchsetzungsvermögen.

 

Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt nach dem TV-L. Der Arbeitsort ist Bautzen.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen, diese Herausforderungen anzunehmen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Senden Sie diese bitte bis zum 25. Mai 2018 an die

Stiftung für das sorbische Volk
Postplatz 2
02625 Bautzen
stiftung-bautzen@sorben.com.