Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Übersicht der Pressemitteilungen der Stiftung

 

Notenband mit Krawc´schen Klavierkompositionen erschienen

Bautzen, den

Bjarnat Krawc

Klaviermusik

Herausgegeben von Christoph Staude

Der Notenband umfasst den größten Teil der Krawc´schen Klavierkompositionen. Nur derer wenige wurden bisher veröffentlicht. Der Komponist und Pianist Christoph Staude hat auf Grundlage originaler Handschriften, Abschriften und weniger Drucke, welche im Kulturarchiv des Sorbischen Instituts in Bautzen lagern, 17 Werke für Klavier zusammengestellt. Es sind dies vorwiegend Einzelstücke, teilweise aber auch zu Zyklen zusammengefasste einzelne Werke, die sich dramaturgisch aufeinander beziehen wie die "Vier Sokolszenen", "Aus wendischen Gauen", "Drei sorbische Tänze", "Zehn Klavierstücke" oder "Drei kleine Improvisationen". Der Revisionsbericht des Herausgebers komplettiert die Sammlung.

"Möge der Aufwand die Mühen lohnen und eine - wenn auch verspätete - Aufführungspraxis, Rezeptionsgeschichte und einschlägige Werkforschung anstoßen."   Zitat aus dem Vorwort von Juro Mětšk

Edition Roy, 2018

Preis: 64,90 €