Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Übersicht der Pressemitteilungen der Stiftung

 

Hip. Fancy. Sorbian. ART

Bautzen, Steinhaus, -

Hip. Fancy. Sorbian. ART

interkulturelles Kunstprojekt

Wer kommt und gestaltet mit wem?

Es findet ein spannendes und kulturell übergreifendes Workshop Angebot für Kunst und Modedesign statt!

Andrea Tiebel-Quast (bildende Künstlerin, Baden-Württemberg)
*derzeit sind künstlerische Mixed-Media Arbeiten in der Ausstellung "Wurlawa" im SKI in Bautzen zu sehen.

Sarah Gwicszs (Modedesignerin, Lübbenau)
*derzeit sind designte Kleidungsstücke unter dem Label "wurlawy" Design im sorbischen Museum in der Ausstellung "Sorbian Street Style" zu sehen.

Eingeladen sind Menschen mit Interesse für Modedesign

Teilnehmen können Schüler*innen und Auszubildende aller Bautzener Schule und Berufsbildenden Schulen sowie Erwachsene mit sorbischem Hintergrund, die sich für Kunst & Design und für eine zeitgenössische Interpretation von Trachten interessieren.

Was wird gestaltet?

Ziel ist es, innerhalb von zwei Tagen ein eigenes Label oder Muster durch die Erstellung eines Druckstockes für den Textildruck zu erstellen. Parallel dazu entwickeln die Teilnehmer*innen zeitgenössische Kleidung, inspiriert durch die sorbische Trachtenkultur. Hierbei arbeiten die Workshopteilnehmer*innen intensiv mit den Workshopleiterinnen zusammen. Alle Teilnehmer*innen werden begleitet, angeregt und inspiriert, über die Zeichnung und Malerei bis hin zum Holzschnitt persönliche Kreationen für den anschließenden Textildruck zu entwickeln. Es wird geschnitzt, gedruckt, gesteckt und genäht. Das große Thema ist Kunst und Design!

Am dritten Tag werden die entstandenen Kunstwerke und persönlich entworfenen Designstücke und kreativen Ideenumsetzungen in Form einer Modenschau im Steinhaus präsentiert!

Wo findet das statt?

In den kulturellen Werkstätten und Ateliers des Steinhauses | Steinstr. 37 | 02625 Bautzen

Wann?

19.-20.02.2020 Workshops | tägl. 09.30 bis 18.00 Uhr inkl. Mittagspause (Selbstverpflegung)

Präsentiert werden alle Werke im Rahmen der Modenschau "HIP.FANCY.ART" am 21.02.2020, 19.00 Uhr im Steinhaus Bautzen. Zusätzlich zu den Stücken der Teilnehmenden werden außerdem regionale Modelabels präsentiert.

Begleitet wird die Modenschau durch Musiker*innen des simultan stattfindenden im Steinhaus Bautzen Workshops "Szenische Musik" durch eine Live-Band und ein professionelles Streicher-Ensemble, welche traditionelle Stücke der jeweiligen Kulturen in zeitgenössischem Stil passend zur designten Mode performen. Das Camp Szenische Musik beinhaltet außerdem die professionelle Choreografie aller zu inszenierenden Kleidungsstücke mit professionellen und Amateurtänzer*innen.

Informationen zur Anmeldung

Die Teilnahme ist für alle Teilnehmenden kostenlos. Je Workshop sind maximal 12 bis 14 Teilnehmende geplant, jede/r Teilnehmer*in belegt beide Angebote, um die Kleidungsstücke fertigzustellen.

Mitzubringen sind Zeit, Neugierde, spannende Ideen sowie gegebenenfalls Schutzkleidung, persönliche Werkzeuge (z.B. Nähmaschine). Vorhanden sind Materialien wie Holz, Werkzeug und Papier, Bleistifte, Graphit, Kleber, Textilfarbe, Stoffe, T-Shirts für Druck, Nähgarne, Nähmaschinen. Getränke und ein kleiner Pausensnack sind vorhanden.

Anmeldungen für die Teilnahme am Workshop erfolgen bitte per Mail bis zum 15.02.2020 über den Steinhaus e.V.:

Margarete.kozaczka@steinhaus-bautzen.de | 03591/5318075

Via-training.e.V (http://via-training.com) aus Ulm in Kooperation mit dem Steinhaus e.V. in Bautzen

Das Projekt wird gefördert durch die Stiftung für das sorbische Volk.