Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Übersicht der Pressemitteilungen der Stiftung

 

Ausstellung "Erzählungen aus dem Grastuch - Płachta pełna hulicowańkow"

Bautzen, den -

In den Jahren 2010 bis 2015 hat die Slawistin Juliana Kaulfürst im Kirchspiel Schleife die sorbischen Erzählungen von Einwohnern der Dörfer Mühlrose, Trebendorf, Rohne, Mulkwitz, Schleife, Groß Düben und Halbendorf aufgezeichnet. Die Fülle des Materials floss in ein Buch mit zwei CDs ein, welche das Leben in den sieben sorbischen Heidedörfern in der Zeit von ca. 1930 bis 1960 widerspiegeln (inkl. deutscher Übersetzung). In Korrespondenz zum Tonaufnahmen-Projekt hat der Fotograf Karsten Nitsch (Neustadt/Spree) einige der Sprecher porträtiert. Die Fotos sind sowohl im Buch als auch in einer eigenen Ausstellung zu sehen.

Ein Projekt des Domowina Regionalverbandes Jakub Lorenc-Zalěski e.V. unter der Leitung von Juliana Kaulfürst

Die Ausstellung ist momentan noch bis Ende Februar 2019 im Haus der Sorben in Bautzen während der Öffnungszeiten der Sorbischen Kulturinformation (SKI) zu sehen. Auch die Audioaufnahmen können sie sich dort anhören.