hornjoserbsce dolnoserbski deutsch
 
 
WILLKOMMEN
AKTUELLES
ÜBER UNS
FÖRDERUNG
PROJEKTE
KONTAKT
LINKS
IMPRESSUM

Veranstaltungen ::

Tage der sorbischen Musik

Zu den stiftungseigenen Projekten gehören seit dem Jahr 2000 auch die Tage der sorbischen Musik. Diese Veranstaltungsreihe wurde 1979 auf Initiative des damaligen Arbeitskreises sorbischer Musikschaffender ins Leben gerufen und sollte einerseits den aktuellen Entwicklungsstand der sorbischen Musik zeigen, andererseits jedoch das reiche musikalische Erbe der Sorben pflegen und zum Schaffen neuer Musikwerke anregen.
Inhaltlich werden zu den Tagen der sorbischen Musik, die stets auch im Zeichen besonderer Jubiläen von sorbischen Komponisten stehen, Werke aller Musikgattungen, von Kammermusik bis hin zur Rock- und Popmusik, angeboten.

1982 und 1986 folgten weitere Tage der sorbischen Musik. Nach dem gesellschaftlichen Umbruch griff die Stiftung für das sorbische Volk diese Tradition auf und veranstaltete in Zusammenarbeit mit sorbischen Vereinen wie dem Sorbischen Künstlerbund e.V. und dem Bund sorbischer Gesangsvereine e.V. weitere Musiktage: 
4. Tage der sorbischen Musik vom 06. Mai bis 22. September 2000
5. Tage der sorbischen Musik vom 02. April bis 13. November 2004.

 

Wegen fehlender Mittel hat es danach in dieser Komplexität keine weiteren Tage der sorbischen Musik gegeben.  


Schadowanka / Schadźowanka

Die Schadowanka (in der Niederlausitz) / Schadźowanka (in der Oberlausitz)- ein traditionelles Treffen sorbischer Gymnasiasten, Studenten und Absolventen aller Altersgruppen - findet in der Regel in der zweiten Novemberhälfte statt. Am Samstag, dem 9. September 2017 treffen sich die Niedersorben zu ihrer 34. Schadowanka und feiern zugleich das 65. Bestehen des Niedersorbischen Gymnasiums Cottbus. Gefeiert wird in der Cafeteria des Gymnasiums. Die obersorbische 143. Schadźowanka findet am Samstag, dem 25. November 2017 in der Bautzener "Krone" statt. 

 


Herbstkonzerte

Konzerte mit sorbischen Chören und Volkskunstensembles gehören zu den beliebtesten Traditionen des sorbischen Kulturlebens. Seit 1996 liegt die Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltungen in der Verantwortung der Stiftung.

DRUCKVERSION HOME >>>

Last UpDate 16.01.2010 - based on CSalrCMS 4.2 Build 1453 by CS active 2002 - Global Solutions @ Christoph Sareng